• Standard 1
  • Feuerwerk der Turnkunst
  • Taschen Turnmatten
  • Stand quer

Isabell und Ingo Dansberg

Wir sind Ingo (42) und Isabel (36) Dansberg. Angefangen hat unsere Selbstständigkeit mit der Firma ID – Innovations & Games, mit der Produktion Frühstücksbrettchen mit Stadtplan im Oktober 2005.

Damals gab es in Deutschland nur die Städte Köln, München, Berlin und Hamburg auf den Frühstücksbrettchen aus Melanin zu kaufen. Wir kommen aus Göttingen und wollten gerne den Göttinger Stadtplan auf Brettchen haben, den gab es aber nicht - eine interessante Lücke also. Nach etlichen Nachforschungen haben wir eine Produktionsfirma für Frühstücksbrettchen mit unseren Wunschmotiven gefunden und wir haben Ende 2005 mit der ersten Druckplatte bestehend aus Göttingen, Hannover und Bremen begonnen. Über die kommenden Monate und Jahre hat sich unser Portfolio im Stadtplanbereich erweitert und wir haben zusätzlich etliche Spezialanfertigungen erstellt. Zusätzlich produzieren wir mittlerweile auch Mousepads mit Stadtplänen. In dem Bereich verkaufen wir an Einzelhändler wie hochwertige Geschenkeläden oder Küchengeschäfte/-abteilungen. Zu unseren Großkunden gehört die Mayersche Buchhandlung und Thalia, die die Brettchen in der Regionalabteilung verkaufen.
Insgesamt werden die Produkte Frühstücksbrettchen und Mousepads in ca. 80 Läden deutschlandweit verkauft.

 

Seit Mitte 2013 richteten wir uns mit einer komplett neuen Produktpalette neu aus. Uns hat schon lange das Material von Fahrrad, PKW und LKW interessiert. Die Langlebigkeit und Qualität von manchen Bestandteilen sind beeindruckend. Wir haben uns jetzt zwei Materialen ausgesucht, denen wir nach Ablauf ihrer eigentlichen Lebensdauer einen zweiten Sinn geben möchten. Das ist zum einen der Schlauch, also „das Innere“ von LKW/PKW-Reifen. Mehre zehntausende Kilometer rollt so ein Reifen durch die ganze Welt und meistens werden die Reifen komplett gewechselt, weil das äußere Profil abgefahren ist. Der Schlauch ist häufig völlig intakt und nach wie vor super beständig. Dazu durch verschiedene Aufdrucke der Produktionsfirmen völlig individuell. Durch spezielle Säuberung ohne Chemikalien ist uns gelungen, dass das Material geschmeidig und geruchsneutral zu machen, ohne das es die Festigkeit verliert. Als zweites Material haben wir dazu den feuerbeständigen Sicherheitsgurt genommen. Die Anschnallgurte haben wir aus Unfallwagen genommen, wobei der Reparaturwert den Zeitwert überschritten hat und der Wagen deswegen auf dem Schrottplatz gelandet ist. Aus hygienischen Gründen verwenden wir mittlerweile Neuware, die für die Autoherstellung weltweit verwendet wird. Aus den beiden Materialen Schlauch und Sicherheitsgurt nähten wir die ersten Taschen. Zusätzlich gibt es auch die Produkte Schlüsselanhänger aus Schlauch, Portemonnaies und weitere individuelle Produkte.

Aus dem Schließsystem des Sicherheitsgurtes (Schloss und Steckzunge) haben wir Schlüsselanhänger gebaut, in dem das Schloss die Heimstation bildet und die Steckzunge mit Schlüsselring zum Mitnehmen ist. Für die Hosentasche zu groß, aber in der der Tasche immer schnell zu finden.

Unser Portfolio wird bereichert durch die Gürtel „Take Off“ und „Press me". Beruflich ist Ingo Dansberg regelmäßig in Afrika unterwegs (er organisiert den Freiwilligendienst weltwärts über den ASC Göttingen auf dem afrikanischen Kontinent) und er ist fasziniert von dem Sicherheitsgurt in den Flugzeugen. Aus den Produkten Sicherheitsgurt und Schloß sind jetzt Gürtel erhältlich, in vielen verschiedenen Farben und mit zwei unterschiedlichen Schlössern.

 

Seit Mitte 2015 haben wir das nächste gute Material entdeckt. Sporthallenmatten in den Farben grün und blau. Sie dienen als Grundlage für neue Produkte, im sportlichen Bereich ist ja auch unsere Heimat. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Niedersächsischer Turner-Bund/Turn- und Sportfördergesellschaft entwickeln wir erfolgreich Produkte für die Feuerwerk der Turnkunst-Tournee seit der Tournee Dez. 15/Jan. 16. Auf der aktuellen Tournee "Aura" (29.12.2017 - 27.01.2018) sind wir zum dritten Mal in Folge dabei.